Bitcoin fällt wieder unter 6.000 Dollar

von Emden-Research.com, 29.03.2020, 21:58 Uhr

Emden Research – 21:58: Die größte und bekannteste Kryptowährung ist am Sonntag wieder unter die Marke von 6.000 Dollar gefallen, nachdem sie zu Beginn der Woche noch mit der 7.000er-Marke geflirtet hatte. Aktuell verliert der Bitcoin-Kurs rund 4,45 Prozent bis auf 5.964 Dollar. Die Unsicherheit rund um das grassierende Coronavirus setzt Bitcoin und Co. weiterhin zu. Angesichts der Tatsache, dass Anleger weiterhin ihre Depots mit Assets wie Kryptowährungen versuchen zu versilbern, dürften die Abwärtsrisiken tendenziell nicht so schnell abnehmen. Die Liquidität ist derzeit das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo