Bitcoin flirtet wieder mit 11.000 Dollar – Iota im Minus

von Emden-Research.com, 15.09.2020, 17:00 Uhr

(Emden-Research.com – 17:00 Uhr) – Vor der zu Wochenmitte anstehenden US-Notenbanksitzung decken sich Anleger wieder mit Kryptowährungen ein. Die größte und bekannteste Devise stieg am Dienstag bis auf 10.940 Dollar und notiert damit über 3,56 Prozent im Plus. Die Investoren ordnen digitalen Währungen wieder eine Hedge- und Diversifikationsrolle zu. Vor dem Hintergrund potentieller expansiver Schritte der US-Notenbank bleibt der Tatendrang zum Umschichten in Anlagealternativen groß. 

Iota (Miota) notiert laut Bitfinex-Preisen bei 0,28 Dollar und damit 0,83 Prozent auf...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo