Bitcoin Hashrate Einbruch um mehr als 35% – Was ist passiert?

von CryptoMonday.de, 29.10.2020, 20:01 Uhr

Die Bitcoin Hashrate ist in innerhalb weniger Tage um mehr als 35% eingebrochen. Laut der Dem Unternehmen Core Scientific ist dieser Einbruch auf das Ende der Regenzeit in Sichuan, China zurückzuführen.

Bitcoin Hashrate Einbruch durch Ende der Regenzeit

In China wird das Bitcoin Mining in regenreichen Gebieten mit günstiger Wasserkraft betrieben. Während der Regenzeit, von Juni bis Oktober, sind die Dämme voll und es gibt eine gesunde Versorgung mit Elektrizität. In dieser Zeit arbeiten die Bitcoin Miner auf Hochtouren und können auf günstigere Strompreise zurückgreifen.

Wenn...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo