Bitcoin kämpft um wichtigen Support: Doch ist die Korrektur bald zu Ende?

von ETF-Nachrichten.de, 01.07.2022, 10:00 Uhr

Der Bitcoin-Kurs entwickelte sich in den vergangenen 24 Stunden hochvolatil. Zunächst stieg der Bitcoin stark an und kämpfte sich wieder über die psychologisch wichtige Grenze von 20.000 US-Dollar, um im Anschluss sogar unter einen wichtigen Support gedrückt zu werden. Nun bewegt sich der BTC erneut in einer entscheidenden Range. Zwar gibt es einige Prognosen, die Hoffnung unter den BTC-Holdern schüren. Dennoch bleibt aktuell Angst die vorherrschende Emotion im Kryptomarkt.

Bitcoin Fear and Greed Index is 11 — Extreme FearCurrent price: $18,894 pic.twitter.com/Bkm6TjqV4g

—...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo