Bitcoin rutscht wieder unter die Marke von 10.000 Dollar

von Emden-Research.com, 15.02.2020, 18:13 Uhr

Emden Research – 18:12 Uhr: Krypto-Anleger müssen weiterhin starke Nerven bewahren. Die für den Gesamtmarkt als Leitwährung angesehene Währung Bitcoin ist am späten Samstagnachmittag wieder unter die psychologische Marke von 10.000 Dollar gerutscht und verliert bis in die Spitze mehr als 500 Dollar oder über fünf Prozent ihres Wertes. Im Abwärtssog verlieren auch Ether (-6,24 Prozent) oder Ripple (-7 Prozent), außerordentlich stark an Wert. Gewinnmitnahmen sind ab einem fünfstelligen Preisniveau keine Seltenheit. Die Anleger versuchen verständlicherweise nun einen Teil ihrer...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo