Bitcoin schießt durch die Decke, und kein Ende in Sicht: Was ist da los? Ethereum ebenfalls im Höhenrausch!

von Finanzmarktwelt.de, 27.11.2017, 14:35 Uhr

Wie oft wurde in den letzten Wochen und Monaten schon vor der großem Korrektur oder dem großem Crash im Bitcoin gewarnt? Unzählige Male von unzähligen Stellen. Und auch Bundesbank, BaFin, sowie diverse ausländische Behörden warnen immer wieder vor den Risiken von Kryptowährungen und dem verwandten Thema „Initial Coin Offering“. Doch je öfter gewarnt wird, desto größer offenbar die Faszination der Trader. Die Begeisterung scheint darin zu liegen, dass es mit dem Bitcoin einen globalen Spekulationswert gibt, der von keinem Staat, keiner Behörde und keinen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo