Bitcoin-Trading leicht gemacht: Thomson Reuters & CryptoCompare

von , 31.07.2018, 13:00 Uhr

Thomson Reuters arbeitet nun mit CryptoCompare zusammen. Gemeinsam will die Presseagentur mit den Datensammlern Daten für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple und Co für die Eikon-Plattform sammeln. Somit will man das Monitoring des Bitcoin-Kurs für institutionelle Investoren öffnen und Bitcoin und andere Kryptowährungen auf den Massenmarkt bringen. Thomson Reuters, eine der größten Nachrichtenagenturen, arbeitet künftig mit   Source:

Der Beitrag Bitcoin-Trading leicht gemacht: Thomson Reuters & CryptoCompare erschien zuerst auf .


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo