Blaupause für Europa

von IPG-Journal.de, 10.10.2019, 14:54 Uhr

Die portugiesischen Sozialisten (PS) unter der Führung von Antonio Costa haben einen großen Sieg errungen und 106 der 230 Sitze des Parlaments gewonnen. Dies ist eine Anerkennung ihrer bemerkenswerten Arbeit in den letzten vier Jahren, bei der sie die Austeritätspolitik hinter sich gelassen und damit dem europäischen konservativen und neoliberalen Status quo getrotzt haben. Die rechten Parteien der EVP, die die Sparprogramme durchführten, die dem Land von der Troika aus Europäischer Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds auferlegt worden waren,...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo