Börsengang von Trumps Truth Social droht zu scheitern

von Wirtschaft-TV.com, 07.09.2022, 11:25 Uhr

Donald Trump wollte mit seinem sozialen Netzwerk Truth Social an die Börse, doch der Versuch könnte scheitern. Gelingen sollte der Börsengang mit dem Übernahmevehikel Digital World Acquisition. Dessen Chef Patrick Orlando benötigt laut einem Bericht des Onlineportals »ntv« bis Donnerstag 65 Prozent der Investorenstimmen, um die Übernahmefrist für die Trump Media & Technology Group (TMTG) um zwölf Monate zu verlängern. Da aber viele der Investoren Privatanleger sind, sind sie schwer erreichbar.

Digital World ist ein SPAC (Special Purpose Acquisitation Company), das Geld für den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo