Breaking: Block.one zahlt 24 Mio. $ Strafe an SEC wegen ICO

von CryptoTicker.io, 01.10.2019, 02:58 Uhr

Die SEC gab am gestrigen Montag bekannt, dass sie mit block.one, dem Unternehmen das die EOSIO Software entwickelt, für das Abhalten eines unregistrierten ICOs einem Vergleich zugestimmt hat. Block.one stimmte einer Strafzahlung von 24 Mio. $ für das ein Jahr (Ab Juni 2017) andauernde ICO, bei dem über 4 Mrd. $ eingenommen werden konnten, ohne Widerspruch zu.

Steven Peikin, Co-Direktor der Vollzugsabteilung der SEC meinte, dass block.one den Investoren nicht alle für einen Securty-Verkauf nötigen Informationen zur Verfügung stellte.

In einer offiziellen Ankündigung nahm...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo