Bumble-Gründerin ist neuer Star an der New Yorker Börse

von Erfolg-Magazin.de, 16.02.2021, 11:09 Uhr

Whitney Wolfe Herd gehörte 2012 zu den Mitgründern der Dating-App Tinder. Dann verließ sie das Unternehmen im Streit um sexuelle Belästigungen und sagte Tinder den Kampf an. 2014 gründete sie Bumble – die Dating-App, die alles besser machen sollte. Denn Bumble räumt mit in die Jahre gekommenen Geschlechterrollen auf und erlaubt allein weiblichen Nutzern, den ersten Schritt zu tun. Damit will die App mehr Sicherheit, gegenseitigen Respekt und Selbstbewusstsein bei der Online-Partnersuche schaffen. Am 11. Februar ging Wolfe Herd mit Bumble an die Börse und schaffte damit den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo