Bundesbank holt die Hälfte des Goldschatzes heim

von , 28.08.2017, 09:09 Uhr

aktueller Marktkommentar von Markus Blaschzok für die GoldSilberShop.de GmbH

Die Bundesbank hat die Heimholung der Hälfte ihrer Goldreserven aus dem Ausland abgeschlossen, indem sie die letzten verbleibenden 91 Tonnen aus Paris abzog. 50,6% der Goldreserven im Volumen von 1.710 Tonnen sollen sich nun in den Frankfurter Tresoren befinden. Eine offizielle Überprüfung mit eindeutigen Beweisen für die Existenz der Reserven gab es bisher nicht, jedoch ist eine Barrenliste im Umlauf, die die Existenz des Goldes belegen soll. 1.236 Tonnen des deutschen Goldes werden weiterhin in den...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo