Burgernomics, historische FED Sitzung, Analyse zu Silber

von Miningscout.de, 16.06.2020, 09:19 Uhr

Die Fast-Food-Kette McDonald’s musste dem Kaufkraftverlust des Euros entsprechend wieder einmal die Preise ihrer Produkte anheben. Der einfache Hamburger, der bisher einen Euro kostete, wurde um 29% auf 1,29 Euro angehoben. Viele der niedrigpreisigen Produkte erfuhren ähnlich starke Preisanstiege. Dieser Schritt verärgerte viele Kunden, die ihren Unmut über die sozialen Medien an das Unternehmen richteten.

Hinter solch starken Preisanhebungen, gerade wenn die Regierung die Mehrwertsteuer senken will, können nur nimmersatte raffgierige Kapitalisten stecken, mag man denken, wenn man...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo