Busdenkmal: ISIS-Terror-Symbol jetzt am Brandenburger Tor

von MMnews.de, 09.11.2017, 11:38 Uhr

Das umstrittene Dresdener "Busdenkmal" ist einer Absperrung der syrischen Terrormiliz nachempfunden. Das hinderte die Behörden nicht daran, mit dem "Monument" die Frauenkirche zu verunzieren - bis Samstag. Dann nämlich soll die ISIS-Werbung vor dem Brandenburger Tor stehen.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo