BYD-Aktie: Diese drei Bremsen könnten bald verschwinden

von , 23.11.2022, 10:05 Uhr

Die BYD-Aktie (WKN: A0M4W9) ist am Dienstag um -3,3% gefallen, nachdem die Nachricht von neuen Buffett-Verkäufen die Runde gemacht hat. Ein skandinavischer Stammkunde bestellt derweil bei dem Mischkonzern am laufenden Band Elektro-Busse. Außerdem könnten sich für den China-Titel bald drei Hemmschuhe in Luft auflösen und damit einen Kursturbo auslösen.

BYD ist ein agiler chinesischer Mischkonzern, der sich in drei Hauptgeschäftsfelder aufteilt: Automobile, das Batterie- und Solarsegment und die eigenständige Holding BYD Electronics. Fahrzeug-Komponenten wie Halbleiter und Akkus...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo