Cancel Culture in Deutschland: Der Fall Lisa Eckhart

von Robert Schröder, 09.08.2020, 00:09 Uhr

Der Kabarettistin Lisa Eckhart wird zwei Jahre (!) nach einem TV-Auftritt plötzlich Antisemitismus vorgeworfen - dabei ist ihre Aussage ganz simpel: Politisch korrekte Journalisten kämpfen mit sich, wenn sie plötzlich schützenswerte Minderheiten kritisieren müssen. Aber trotzdem bleibt der Vorwurf weiter im Raum - jüngst wurde sie auch vom „Harbour Front Literaturfestival“ in Hamburg ausgeladen.

Mehr dazu in der ganzen Folge auf Massengeschmack.tv.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo