Canopy Growth: Wo liegt das Kursziel?

von Philip Hopf, 12.12.2020, 23:59 Uhr

Es tummeln sich schon ein paar bunte Vögel unter den amerikanischen Bestseller-Autoren. Einer von ihnen, Jay McInerney, verdingte sich eine zeitlang als Verfasser von Glückskeks-Sprüchen für den Hakkasan-Konzern, die etwas anders daherkamen als die üblichen Elaborate. Hakkasan-Restaurants gibt es von Las Vegas über Mumbai bis nach Abu Dhabi, und da konnte es passieren, dass eine überraschte Kundin nach einem üppigen Mahl las, „wenn Du nicht gleich Erfolg hast, probiere es doch mit Botox“.

CANOPY GROWTH: WEED // ISIN: CA1380351009

Dabei hatte McInerney mit „Bright Lights, Big City“ bereits ein Kultbuch vorgelegt, das mit Michael J. Fox in der Hauptrolle verfilmt worden ist. Das internationale Literaturmagazin „Paris Review“ druckte flugs eine seiner Geschichten, die so beginnt: „Es ist sechs Uhr morgens, und du hast keine Ahnung, wo du bist.“ Wir ahnen es, in der Story geht es um „sex and drugs and rock and roll“. Gras spielt auch eine gewisse Rolle. Da fragt man sich doch, wann ein Produzent von Cannabis wie Canopy Growth auf die Idee kommt, einen derart begabten Autor für ein paar flotte Werbesprüche zu engagieren. Zum Beispiel „Wenn Botox auch nichts bringt, probiere es mit ´ner Tüte.“

Canopy Growth Aktie Szenario 1 Primärszenario (75%)

In unserer letzten Veröffentlichung zu Canopy Growth berechneten wir die Wahrscheinlichkeit von 65%, dass die Bullen weiterhin das Feld bestimmen, um die Aktie zu deutlich höheren Notierungen zu führen, welche in Bereichen von C$50 und letztlich sogar C$65 liegen. Unsere neue Berechnung zu diesem Szenario sieht vor, dass sich die Wahrscheinlichkeit dafür auf 75% erhöht hat. Zur Bestätigung haben die Bullen gerade den Widerstand bei C$36.05 durchstoßen. Die Aufwärtsbewegung geht somit weiter und deutlich höhere Notierungen bleiben die Primärerwartung.

Canopy Growth Aktie Szenario 2 Alternativszenario (25%)

Dementsprechend verringert sich die Wahrscheinlichkeit für das Alternativszenario von 35% aus der letzten Veröffentlichung auf aktuell 25%. Darin sorgen die Bären für eine Kurskorrektur, wenn es ihnen gelingt, den Wert unter die Unterstützungen bei C$24.04 und bei C$18.23 zu drücken. Darunter liegt der von uns berechnete Zielbereich, markiert im Chart als gelbe Box. In diesem Szenario wird darin die Trendwende stattfinden mit einem impulsiven Anstieg der Aktie. Mit der Aufwärtsbewegung der letzten Wochen wird dieses Szenario jedoch immer unwahrscheinlicher.

Also wo liegt unser Kursziel für Canopy auf Sicht der nächsten 12 Monate? Laut unseren Berechnungen bei $100 - $120. Das heißt wir gehen von einer Verdreifachung aus. Es wird bis dahin noch 2 bis 3 Einstiege geben um weiter aufzustocken und maximal vom weiteren Anstieg Canopy’s zu profitieren.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de.

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo