China könnte immer noch ein Wachstumstreiber für Nintendo sein

von Fool.de, 18.05.2019, 08:15 Uhr

Nachdem im vergangenen Monat bekannt wurde, dass sich Nintendo (WKN:905551) mit dem chinesischen Tech-Giganten Tencent (WKN:A1138D) zusammenschließt, um endlich seine Switch-Gaming-Konsole im Reich der Mitte auf den Markt zu bringen, stiegen die Aktien des japanischen Spieleriesen zunächst aus gutem Grund.

Schließlich ist es mehr als zwei Jahre her, dass Nintendo die Switch offiziell dem Rest der Welt vorgestellt hat. Aber China blieb eine schwer zu erschließende Region – zumindest außerhalb der bestehenden Graumarkt-Switch-Verkäufe im Land – angesichts des komplizierten...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo