China: Medien feiern Trump – sein schlechtes Image sei Folge amerikanischer Fake News

von Finanzmarktwelt.de, 09.11.2017, 12:12 Uhr

Von Markus Fugmann

Was für eine Wende! Chinas Medien waren bis vor kurzem nicht wirklich die größten Fans von Donald Trump – vor allem weil der US-Präsident ständig vermeintlich „unfaire“ Handelspraktiken Chinas beklagte und für chinesische Waren Einfuhrzölle forderte (davon ist bei Trump inzwischen keine Rede mehr). Dazu der Tabubruch Trumps durch seine Kontakte zur Regierung Taiwans, die einen eklatanten Bruch der bisherigen Ein-China-Politik der USA seit der Regierungszeit von US-Präsident Nixon bedeutete.

Es ist noch nicht lange her, als die Empörung Chinas über den...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo