Claus Vogt: Starke Kaufsignale für Gold und Minenaktien

von Claus Vogt, 17.11.2021, 23:47 Uhr

Es hatte sich in meinen Analysen bereits abgezeichnet, und jetzt ist es eingetreten: Mein mittelfristig orientierter Momentumindikator hat ein klares Kaufsignal für Gold gegeben. In Kombination mit den schon seit einigen Wochen wieder steigenden Preisbändern meines Gold-Preisbänder-Indikators lässt diese Entwicklung nur eine Prognose zu, in den kommenden Monaten wird der Goldpreis neue Hochs erreichen.

Viel deutlicher als es jetzt der Fall ist, kann kaum zum Einstieg geklingelt werden. Dennoch ist das Interesse der meisten Anleger noch gering, vor allem in den USA. Doch das ist am Beginn großer Aufwärtsbewegungen völlig normal, um nicht zu sagen eine grundlegende Voraussetzung. Denn viele Anleger kaufen erst, nachdem die Kurse schon deutlich gestiegen sind und für Schlagzeilen sorgen.      

Achtung Geldentwertung      

Die Zentralbanken haben durch ihre völlig unseriöse Geldpolitik die Kontrolle über die Inflation verspielt und sitzen in der Falle. Aufgrund der durch die langanhaltende Nullzinspolitik ermöglichte extrem hohe Verschuldung des Staates, der Unternehmen und der Privaten Haushalte können sie die Zinsen nicht auf ein Niveau anheben, das nötig wäre, um die Inflation zu bekämpfen.

Die Geldentwertung wird also weitergehen. Deshalb brauchen Sie Gold, wenn Sie ihr Vermögen nicht dahinschmelzen sehen wollen. Lassen Sie sich von den beruhigenden Worten der Zentralbanker nicht einlullen und in die Irre führen. Handeln Sie stattdessen, und schützen Sie ihren Wohlstand.     

Große Gewinne mit ausgewählten Minenaktien      

Der XAU Goldminen Index ist in den vergangenen Wochen schon um mehr als 20% gestiegen. Doch das ist erst der Anfang.

Wie ich den Lesern meines Börsenbriefes Krisensicher Investieren ausführlich dargelegt habe, gleicht die aktuelle Lage des Edelmetallsektors in vielerlei Hinsicht der Situation von Anfang 2016 und ist sogar noch bullisher. Damals stieg der Goldpreis innerhalb von sieben Monaten um 28% und der Goldminen Index sogar um 195%.      

XAU Goldminen Index, 2015 bis 2016     

Die aktuelle Lage ähnelt der von Anfang 2016 und ist sogar noch bullisher. 
Quelle: StockCharts.com 

Wie Sie daran sehen, können sich die Kurse ausgewählter Minenaktien in den kommenden Monaten leicht verdoppeln. Und manche dieser Aktien werden sich wahrscheinlich vervielfachen. Nutzen Sie diese Gelegenheit. Schreiten Sie zur Tat. Lernen Sie die von mir favorisierten Minenaktien kennen mit meinem Börsenbrief Krisensicher Investieren – 30 Tage kostenlos.

Claus Vogt, Chefredakteur Krisensicher Investieren

 



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo