Coinbase spricht Klartext: So viele Behördenanfragen gab es wirklich

von Bitcoin-Kurier.de, 17.10.2020, 13:16 Uhr

Lesedauer für den Artikel: 2 Minuten

Kompakt:

  • Coinbase veröffentlichte einen Report über die Behördenanfragen.
  • Deutsche Strafverfolgungsbehörden gehören zu den drei Spitzenreitern.
  • Das Unternehmen ist zu solchen Auskünften verpflichtet.

Coinbase veröffentlichte gestern einen Transparenzbericht, der u. a. die Behördenanfragen offenlegt. Dabei ist es keine Überraschung, dass der Anbieter regelmäßig Anlaufstelle für Anfragen wird. Schließlich bedient man mit Coinbase laut eigenen Aussagen rund 38 Millionen Kunden weltweit.

In der ersten Jahreshälfte bekam...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo