Commerzbank-Aktie: Kann man noch Geld ins Geldhaus stecken?

von Boerse-Am-Sonntag.de, 12.02.2021, 09:05 Uhr

Für recht kleines Geld bekommt man derzeit eine Aktie der Commerzbank: Nur noch gut fünf Euro müssen aus dem Schweinderl geholt werden, dann ist man ebenbürtiger Teil-Eigentümer neben so illustren Adressen wie Bundesrepublik Deutschland, Blackrock, Cerberus und Norge Bank.

Von Reinhard Schlieker Ebenbürtig in dem Sinne, dass man, wenn man den Kursverlauf etwa der letzten drei Jahre ansieht, ordentlich durchgeschüttelt wird. In der Zukunft soll das, so sagt es Manfred Knof als neuer Chef des Ganzen, natürlich besser werden. Aber auch 2017 hatte man Pläne – es hat nicht...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo