Corona-Krise: Schuldenvergemeinschaftung, Banken und die EZB

von IREFeurope.de, 24.04.2020, 06:08 Uhr

Im vergangenen Monat wurden zwei große Liquiditätsspritzen angekündigt: Erstens ein Pandemie-Notkaufprogramm (Pandemic Emergency Purchase Programme, PEPP) in Höhe von 750 Milliarden Euro, das "die Palette der im Rahmen des Kaufprogramms für den Unternehmenssektor (CSPP) zugelassenen Vermögenswerte erweitert und die Besicherungsstandards zu lockern". Zweitens das am 9. April vereinbarte und 530 Milliarden Euro umfassende SURE-Finanzierungspaket (Supporting Unemployment Risks in Emergency). Beide (...)

- Newsletter Geld & Banken / Logo invisible,


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo