Corona-Krise Türkei: Gemeinschaftsgebete ab Freitag wieder erlaubt

von NEX24.news, 28.05.2020, 18:59 Uhr

Ankara – Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und zu verlangsamen, verhängte die türkische Regierung am 16. März einen Stopp für die wöchentlichen Gemeinschaftsgebete in Moscheen.

Wie Ali Erbas, Leiter des Amtes für religiöse Angelegenheiten des Landes, am Donnerstag mitteilte, werden die Freitagsgebete unter bestimmten Einschränkungen ab dem morgigen Freitag, und nicht wie zuvor angekündigt am 12. Juni, wieder zugelassen.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Anadolu sagte Erbas, dass er das erste Freitagsgebet im Hof der historischen Fatih-Moschee in Istanbul...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo