Corona-Pandemie: Gemeinnützige Betriebe stehen unter Druck

von O-Ton-Arbeitsmarkt.de, 26.03.2020, 08:32 Uhr

Durch die Pandemie des neuartigen Coronavirus sind in Deutschland unzählige Arbeitsplätze gefährdet. Fehlende Einnahmen und die Stilllegung diverser Arbeitsbereiche bedrohen dabei auch gemeinnützige Beschäftigungsbetriebe mit und damit den sozialen Arbeitsmarkt.

Auch der soziale Arbeitsmarkt spürt die Folgen der Corona-Krise. Doch für dort angesiedelte Arbeitgeber und Beschäftigte stehen nicht dieselben Hilfsangebote zur Verfügung wie für reguläre ungeförderte Arbeitsverhältnisse. Ein Beispiel dafür ist das Kurzarbeitergeld. Gerade erst wurde von der Bundesregierung...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo