Coronakrise: Deutschlands schwarze Null – jetzt ein Vorteil?

von Finanzmarktwelt.de, 17.04.2020, 15:40 Uhr

Bringt Deutschlands Politik der „schwarzen Null“ das Land nun in der Coronakrise in eine bessere Ausgangsposition als andere Länder?

Jahrelang wurde Deutschlands Austeritätspolitik kritisiert, zuletzt auch immer stärker vom IWF. Man solle endlich Schulden machen, um die Inlandskonjunktur anzukurbeln und um das Ungleichgewicht im Außenhandel endlich zu reduzieren. Deutschland hat es geschafft – ausgehend von der Finanzkrise mit einem Haushaltsdefizit über 80 Prozent – dieses bis auf knapp 60 Prozent zu reduzieren. Und damit in den Rahmen zurückzukehren, der für die Eurostaaten nach...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo