Crowdinvesting: Lohnt sich das?

von , 30.11.2022, 06:30 Uhr

Was bedeutet Crowdinvesting?

Der englische Begriff gibt darüber bereits einen guten Ausblick. Das Wort "crowd" steht für "Gruppe", in diesem Fall eine Gruppe von Anlegern, während der Begriff "investing" jedem hier bekannt sein dürfte. Es schließt sich also eine Gruppe zusammen, die ein einheitliches und vorher fest definiertes Ziel verfolgt. Das ist deshalb notwendig, weil sich nicht jede Investition pauschal für jede Kapitalgröße eignet. Ein gutes Beispiel hierfür sind Immobilien. Eigentümer kaufen die komplette Immobilie, vom Dach, über die Fenster, bis hin zur Fassade und...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo