Darfur: Zumindest das Scheitern ist gut dokumentiert

von IPG-Journal.de, 15.04.2014, 10:12 Uhr

Wenn dem eigenen Versagen eine ganze Serie von Enthüllungsgeschichten im US-Magazin Foreign Policy gewidmet wird, ist das Urteil „schlechte PR“ ein ziemlicher Euphemismus. Gerade, wenn sich die Fundamentalkritik wie im Falle der UN Friedensmission in Darfur (UNAMID) auf eine der größten UN-Friedensmissionen aller Zeiten bezieht - und weitgehend berechtigt ist. Elf Jahre nach dem Kriegsausbruch in Darfur  ist die Mission schon lange am eigenen Mandat gescheitert.

„UNAMID hat die Medien belogen und hat in einigen Fällen noch nicht einmal den Versuch unternommen, die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo