Darum fiel der Aktienkurs von GameStop nachbörslich um 10%

von Invezz.com/de, 17.03.2022, 23:40 Uhr

Der Aktienkurs von GameStop Corp (NYSE: GME) sank nachbörslich um 10%, da die Aktionäre über den überraschenden Verlust für das vierte Quartal enttäuscht waren. Der Umsatz übertraf jedoch die Erwartungen aufgrund „neuer und erweiterter Beziehungen“ mit Unternehmen wie Lenovo, Corsair und Alienware.

Was sagt uns der Ergebnisbericht von GameStop für das 4. Quartal?
  • Verlust von 147,5 Mio. $ im vierten Quartal, was 1,94 $ pro Aktie entspricht
  • Im gleichen Quartal des Vorjahres hatte es einen Gewinn von 80,3 Mio. $ (1,23 $ pro Aktie) erzielt
  • Laut der Pressemitteilung zu den Ergebnissen stieg...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo