Das russische Außenministerium über Verzögerungen bei der Aufklärung von Giftgasangriffen in Syrien

von Anti-Spiegel.ru, 19.12.2018, 19:47 Uhr

Heute fand wieder die wöchentliche Pressekonferenz des russischen Außenministeriums statt. Und wie üblich übersetze ich die Meldungen, die ich für das interessant für das deutsche Publikum halte. Heute ging es unter anderem um einen Giftgasangriff in Syrien Ende November, über den in Deutschland kaum berichtet wurde. Daher zunächst ein paar einleitende Worte von mir: Am 24. November kam es in Aleppo zu einem Angriff mit Chlorgas. Aleppo wird von der syrischen Regierung kontrolliert und es liegt in unmittelbarer Nähe zu den von Islamisten kontrollierten Gebieten um die Stadt Idlib. ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo