DAX 30 vor Ablenkung der Notenbanksitzungen von dem zuletzt dominierenden G7-Gipfel

von Emden-Research.com, 11.06.2018, 07:08 Uhr

(Emden-Research.com – 07:08 Uhr) – Auf dem Frankfurter Börsenparkett könnte zu Wochenbeginn einer stürmischer Wind wehen. Der G7-Gipfel hat nicht die erwünschten Ergebnisse hervorbringen können. Es knistert derzeit gehörig im Gebälk der G7-Staaten. Fest steht lediglich die Einigkeit über die Uneinigkeit.

Zur Wochenmitte rückt die geldpolitische Lagebeurteilung der US-Notenbank in den Mittelpunkt. Am Donnerstag folgt die EZB und am Freitag die Bank of Japan (BoJ).

Damit könnten Börsianer von den zuletzt dominierenden G7-Spekulationen abgelenkt werden. Während die Zinsmühle...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo