DAX flirtet mit 13.000 Punkten – Gold fällt unter 2.000 Dollar

von Emden-Research.com, 11.08.2020, 11:02 Uhr

Emden-Research.com – 11:02 Uhr: Angesichts der Hoffnung auf Fortschritte in dem Streit zwischen Demokraten und Republikanern um das Corona-Hilfspaket in den Vereinigten Staaten haben Börsianer wieder bei Wertpapieren zugegriffen. Am Vormittag notiert der Leitindex bei 12.967 Punkten und damit 2,21 Prozent fester. Am Vortag hatten sich Bullen und Bären noch die Waage gehalten. Nun könnte die Hoffnung auf einen Durchbruch in den schwelenden Verhandlungen für neuen Schwung auf dem Frankfurter Börsenparkett sorgen. Der große Wurf ist mittlerweile in die Ferne gerückt. Mit einer...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo