DAX hinkt US-Aktien signifikant hinterher

von Finanzjournalisten, 02.04.2020, 23:59 Uhr

Aktien beenden das schlechteste Quartal seit 12 Jahren, titelte gestern das Wall Street Journal. Der Blick auf die Aktienindizes zeigt dabei: US-Aktien haben deutlich weniger eingebüsst als deutsche Dividendentitel. Warum ist das so und was lehrt uns das? Zunächst einen Blick auf die Ergebnisse: Der DAX hat im ersten Quartal 25 Prozent verloren, ein Viertel seines Wertes. Der marktbreite S&P 500-Index, den professionelle Investoren zuerst im Visier haben, wenn Sie auf den US-Aktienmarkt schauen, steht mit einem Minus von 20 Prozent fast wie der Sieger unter den Verlierern da. Der gute...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo