DAX: Jetzt kann es ganz schnell gehen!

von Philip Hopf, 24.05.2020, 17:44 Uhr

Der DAX dreht in der hinterlegten Primärerwartung wieder nach Süden ab und nimmt Fahrt in Richtung der Welle ii in Türkis auf. Wir gehen hier bekanntlich von einer anstehenden Gegenbewegung aus, die den Markt noch einmal bis in den Bereich von 10500 Punkte treiben wird. Wichtig bleibt, dass hierbei 10150 Punkte und letztlich 10044 Punkte nicht mehr unterschritten werden, um den Markt anschließend wieder in Richtung Norden zu treiben.

Wir werden die bereits hinterlegte Longposition seit 9503 Punkten mit dem Abschluss der laufenden Gegenbewegung weiter ausbauen und gehen im Anschluss von deutlich höheren Notierungen im Bereich von 13150 Punkten aus.

Zusammengefasst hält der DAX sich an das hinterlegte Szenario und wird dieses wahrscheinlich bereits in der nächsten Handelswoche abschließen. Solange der Index sich dann über den oben genannten Unterstützungen hält, stehen im Anschluss deutlich höhere Notierungen an und werden diese nutzen um weiter Rendite aus dem Markt zu ziehen.

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Einstiege zum DAX erhalten? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo