DAX könnte auf 12.000 Punkte fallen

von Emden-Research.com, 27.02.2020, 15:30 Uhr

Emden Research – 15:30 Uhr: Am deutschen Aktienmarkt geht die Panik um. Die ungewisse Lage schreckt Investoren weiter ab. Im Laufe des Tages haben sich die Verluste weiter ausgeweitet. Aktuell entspricht dies auf Tagessicht über 458 Punkte oder 3,59 Prozent. Dass sich der DAX in einer Korrektur befinden könnte, ist spätestens jetzt nichts anderes als eine schönrednerische Darstellung. Den größten Einfluss auf den Handel hat weiterhin das grassierende Coronavirus. Die Versuche und Bemühungen die Gefahr von Corona seitens der Politik klein zureden, kommen an den Börsen nicht an....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo