Dax: Risiko nach unten steigt

von Finanzmarktwelt.de, 28.11.2017, 09:00 Uhr

Der Dax ist seit Ende Oktober deutlich schwächer als die US-Indizes, vielleicht weil sich die großen Player auf das Ende des QE vorbereiten, also auf das faktische Ende der ultralaxen Geldpolitik der EZB. Der Index ist doch weit entfernt von seinem Allzeithoch, während die drei großen US-Indizes gestern wieder einmal neue Allzeithochs erreicht hatten. Aber: auch an der Wall Street ist eien deutlich Abschwächung des Aufwärtstrends erkennbar, sichtbar etwa an einer Amazon-Aktie, bei der gestern die anfänglichen Gewinn weitgehend wieder abgeschmolzen waren. Aber auch der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo