DAX unter 10.000 Punkten

von Emden-Research.com, 12.03.2020, 08:00 Uhr

Emden Research – 08:00: Am deutschen Aktienmarkt geht weiterhin die Panik um. Die Schockwellen wollen nicht abreißen. Investoren nehmen weiterhin Reißaus. Der DAX droht am Donnerstag vor der EZB-Sitzung unter der Marke von 10.000 Punkten zu starten. Die Lage scheint spätestens heute nun nach und nach außer Kontrolle zu geraten. Die Krise ist handfest. Für die meisten Anleger geht es derzeit lediglich um Schadensbegrenzung. Für die Märkte ist mittlerweile klar, dass Corona zu einer ernsthaften Bedrohung für die Weltwirtschaft geworden ist und die Notenbanken und Staaten nicht viel...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo