DAX verpasst Allzeithoch

von Emden-Research.com, 17.01.2020, 17:00 Uhr

(Emden-Research.com – 17:00 Uhr) – So richtig wollen sich die Anleger hierzulande von der Rekordlaune auf Übersee-Börsen nicht anstecken lassen. Kurz vor Handelsende liegt der heimische Leitindex bei 13.521 Punkten und damit gut 0,70 Prozent im Plus. Die Investoren wissen nicht, ob sie sich über die Unterschrift im ersten Teilabkommen zwischen den USA und China freuen sollen oder nicht. Vielmehr hat sich mittlerweile eine Lethargie unter Marktteilnehmern breitgemacht. Die Erwartungshaltung ist groß, dass der DAX aufgrund der Rekordjagd an der Wall Street alsbald nachzieht und...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo