Deflation oder Neujahrsrallye bei Gold?

von Miningscout.de, 23.11.2020, 16:56 Uhr

Über dreieinhalb Monate dauert bereits die Korrektur des starken Anstiegs des Goldpreises um 545 US-Dollar (+35%) in 2020. In den vergangenen acht Jahren bildete der Goldpreis fast immer Mitte Dezember bis Neujahr einen Boden aus, um im neuen Kalenderjahr wieder kräftig anzusteigen. Dieses Phänomen ist neu und zeigt, dass die landläufig bekannte Saisonalität, die dem Goldpreis von Anfang September bis Ende Dezember steigende Nachfrage und tendenziell steigende Preise bescheinigt, wertlos und falsch ist.

Angesichts der relativ langen Korrekturphase wäre eine Fortsetzung des Musters...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo