Der Garten sieht aus wie eine Wüste

von Prabelsblog.de, 02.07.2022, 08:10 Uhr

Seit Monaten hat es so gut wie nicht geregnet. Ein Phänomen, das ich schon 2019 und 2020 beobachtet hatte. Die Erdbeerernte wurde nur durch reichlich Gießen einigermaßen gerettet, die Süßkirschen hatten keinen Saft und waren bitter, die Größe von Äpfeln und Birnen läßt zu wünschen übrig. Die Kartoffeln, Tomaten und Bohnen müssen jeden Tag gegossen werden, bald wird das gesammelte Gießwasser von den Dachflächen alle sein. Die Schafe haben fast nichts zu fressen.

Am vergangenen Sonntag waren 13 l Regen angesagt, angekommen war ein Liter. Gestern dasselbe Spiel. Statt 6 l kam...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo