Der grüne Klimaterror läuft zunehmend ins Leere

von Prabelsblog.de, 31.05.2021, 22:59 Uhr

Vor einigen Tagen wurde Royal Dutch Shell von einem holländischen Gericht verurteilt weniger CO2 zu emittieren. Nun wäre es möglich gewesen, daß das gravierende Auswirkungen auf den Firmenwert gehabt hätte. Das war aber nicht der Fall. Auch die Wertpapiere von Conoco, BP, Chevron, Exxon und Total haben keine deutliche Kniebeuge gemacht. Völlig unbeeindruckt stiegen PKN, Gazprom, MOL und OMV im Wert.

Es gibt mehrere Gründe: Zahlreiche Gesellschaften kriechen schon seit langem zu Kreuze und „investieren“ in Windmühlen, Wasserstoff und Photovoltaik. Da rennen die Richter offene Tore...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo