Der Himmel über Peking

von IPG-Journal.de, 19.09.2019, 14:37 Uhr

In einer gemeinsamen Erklärung mit den Vereinigten Staaten zum Klimawandel im Jahr 2014 versprach China, seine Treibhausgasemissionen würden etwa 2030 einen Höchstwert erreichen. Diese Verpflichtung wurde zwei Jahre später auch im Pariser Abkommen festgeschrieben. Doch das nachlassende Wirtschaftswachstum hat Chinas Ambitionen beim Klimaschutz inzwischen gedrosselt (das Wachstum ging von 14,23 Prozent im Jahr 2007 auf 6,6 Prozent im Jahr 2018 zurück).

Als weltweit größter Emittent von Treibhausgasen und zweitgrößte Volkswirtschaft strebt China ein Gleichgewicht zwischen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo