Der Machtwechsel in Peru und die deutsche Energiewende

von Prabelsblog.de, 10.06.2021, 17:24 Uhr

Der mit dem Leuchtenden Pfad verbandelte Dorfschullehrer Pedro Castillo hat in Peru die Präsidentschaftswahl vermutlich gewonenen, wenn auch knapp. Sein Companero Guillermo Bermejo, hat aus dem Nähkästchen der Revolution geplaudert: „Wir sind Sozialisten und unser Weg zu einer neuen Verfassung ist ein erster Schritt. Und wenn wir die Macht übernehmen, dann werden wir sie nicht mehr abgeben. Bei allem Respekt vor Ihnen und Ihrem demokratischen Schwachsinn, wir bevorzugen es, einen revolutionären Prozess in Peru zu etablieren.“

Von der Einführung des traditionellen Indianismus in...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo