Der Pseudo-Dissident

von Rubikon.news, 23.02.2021, 11:02 Uhr

„Er ist ein Schurke, aber er ist unser Schurke“. Wenn sich der Westen erst einmal auf einen ausländischen Staatsmann als Lieblingsfeind eingeschossen hat, ist er nicht wählerisch, solange sich jemand nur als Feind dieses Feindes in Szene setzt. Wenn jemand gar als „Putin-Gegner“ auffällig wird, darf er sich der Liebe auch der westlichen Medien gewiss sein. Das betrifft natürlich auch Alexei Nawalny, dessen Ideologie im Grunde rechtsnational und illiberal ist und den sich der Westen nicht ernstlich als Nachfolger des derzeitigen russischen Präsidenten wünschen sollte. Vor...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo