Der Trost des Zweifels (ÖKO)

von Rubikon.news, 09.10.2019, 19:12 Uhr

Endlich hat Greta Thunberg die angstmachenden Emotionen zur Sprache gebracht, die uns alle bewegen oder bewegen sollten. Unsere Spezies steht kurz vor dem Aussterben, und große Teile des Establishments geben die Parole aus: „Keine Panik auf der Titanic“. Greta zeigte die einzig gesunde Reaktion — vor Wut zitternd, auf dem UN-„Aktionsgipfel“ zur Klimakrise im September 2019. Umso merkwürdiger, dass sich ausgerechnet ein Teil der progressiven Linken in der Rolle gefällt, ihr als Akteurin des Wandels Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Ein Grund dafür kann psychologischer...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo