Deutlicher Rechtsruck in Polen

von Prabelsblog.de, 13.10.2019, 23:16 Uhr

In Polen hat die Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit 43,6 % der Stimmen und damit etwa 6 % gegenüber 2015 dazugewonnen. Die merkeltreue Bürgerplattform, die mit den Grünen und der linksliberalen Nowoczesna zusammengegangen ist, erreichte 27,4 % (gegenüber etwa 33 % 2015). Die Grünen waren 2015 noch im Linksbündnis.

Die Linken konnten nach dem Flop ihres Bündnisses 2015 in diesem Jahr mit 11,9 % wieder in den Sejm einziehen. Politisch kann man sie leicht rechts von der CDU einordnen. Die Bauernpartei ist 2019 mit der Partei Kukiz 15 des Volkssängers Paweł Kukiz...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo