Deutsche Automobilzulieferer positionieren sich für den über 100 Milliarden Euro schweren Markt für Elektroantriebe

von Fool.de, 25.12.2017, 09:43 Uhr

Wenn ab 2019 oder 2020 die Elektromobilität so richtig Fahrt aufnimmt, dann wollen alle dabei sein. Vor allem Zulieferer, die bereits zuvor Elektromotoren oder Getriebe im Angebot hatten, wittern nun die Chance, als Lösungsanbieter eine Wertschöpfungsstufe nach oben zu klettern. Das könnte einerseits zum Problem werden. Andererseits warten auf Investoren, die auf die Gewinner setzen, elektrifizierende Profite.

Das Wettbewerberfeld

Irgendwie scheint es nicht Platz für alle zu geben. Allein in Deutschland drängt sich fast ein Dutzend ambitionierter Lieferanten auf: Schaeffler...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo