Deutsche Bank prüft zwangsweise die Abwicklung des Handelsgeschäfts

von Finanzmarktwelt.de, 16.04.2018, 10:08 Uhr

Offenbar ist dies in dieser Dimension ein einmaliger Vorgang. Die Deutsche Bank ist derzeit dabei auf Anordnung der EZB-Bankenaufsicht zu prüfen, ob die Abwicklung ihres Handelsgeschäfts problemlos möglich wäre. Ob damit nur aktives Trading oder das gesamte Investmentbanking der Bank gemeint ist, geht aus der Veröffentlichung der SZ nicht im Detail hervor. Die Deutsche Bank soll laut EZB ein Szenario durchspielen.

Was wird es kosten die Handelssparte abzuwickeln? Dabei geht es nicht um den Pleitefall der Bank, sondern einfach nur um die Frage, ob die Abwicklung...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo