Deutsche Bank: Weniger Kapital nötig, Milliardeneinsparungen, Aktie fällt

von Finanzmarktwelt.de, 10.12.2019, 16:33 Uhr

Die Deutsche Bank hat heute auf den ersten Blick so einiges an guten Nachrichten verkündet – aus Sicht der Aktionäre. Da wäre zum einen die in der Tat gute Nachricht, dass die EZB als zuständige Aufsichtsinstitution für Großbanken die Kapitalanforderungen für die Deutsche Bank gelockert hat. Die Mindestkapitalanforderung für die harte Kernkapitalquote (CET 1) sinkt zum 1. Januar 2020 von 11,84 Prozent auf 11,59 Prozent. Die neuen Anforderungen wurden im Rahmen des 2019 durchgeführten Überprüfungs- und Bewertungsprozesses der Aufsicht (Supervisory Review and Evaluation Process...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo