Dialektik des historischen Rassismus in den USA – von den Rodney-King-Riots, den Protesten um George Floyd und warum Organisation der Schlüssel ist

von JusticeNow.de, 17.06.2020, 12:21 Uhr

Grassierende Polizeigewalt, Rassismus, Armut: durch die Geschichte der Vereinigten Staaten zieht sich ein roter Faden der Unterdrückung. Wie 1992 sehen wir heute Aufstände, die das Potential haben, dieses System zu erschüttern. Wie kam es dazu? Warum gelang die Wende damals nicht? Und was können wir aus der Vergangenheit für die Kämpfe von heute lernen? These: Historisches Ereignis

Die Welt steht in Flammen. Im Innern der Stadt verschlingen die Feuer viele Institute des Systems, das den Brand ausgelöst hat; Polizeigebäude, Gerichtshöfe, Einkaufszentren. Sie alle sind verlassen,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo